Textildruck Vereinsbedarf

Textildruck Vereinsbedarf

Durch den Einsatz verschiedener Druckverfahren und den Einsatz verschiedener Textilien kann der Textildruck Vereinsbedarf herstellen, der die gesamte Produktpalette abdeckt, angefangen bei T-Shirts, Trikots und Trainingsanzügen, über Jacken, Hemden, Krawatten, Mützen und Taschen bis hin zu Emblemen und Bannern. 

Dabei erstellt der Textildruck Vereinsbedarf durch den Sublimationsdruck, Flextransfer, durch Beflockung oder im Siebdruckverfahren. Der Sublimationsdruck, der sich idealerweise für Polyesterstoffe eignet, ist eine recht moderne Druckmethode. Die Vorlage wird mit speziellen Tinten auf eine Folie gedruckt, die anschließend unter großem Druck und bei konstanter Hitze auf den Stoff übertragen wird. 

Die Farben werden dabei in einen gasförmigen Zustand versetzt und verbinden sich vollständig mit dem Gewebe. Der Druck ist dadurch nicht nur sehr langlebig und waschbeständig, sondern auch kaum spürbar. Der Flextransfer eignet sich, wie auch die Beflockung, für Schriften oder Logos, die einfarbig oder nur sehr wenige Farben haben und einfach aufgebaut sind. Durch den Flextransfer sind durch spezielle Folien auch goldene, silberne, reflektierende oder nachtleuchtende Applikationen möglich. 

Der Druck erzeugt eine glatte Oberfläche, die sehr langlebig und strapazierbar ist. Bei der Beflockung wird das Motiv durch eine bestreute Klebeschicht oder durch den Auftrag einer beflockten Folie gedruckt, wobei eine erhabene, samtartige Oberfläche entsteht. 

Beide Druckverfahren eignen sich für den Druck auf dunklen Textilien. Das beständigste Druckverfahren, das sich insbesondere bei großen Auflagen sowie bei Motiven mit Sonderfarben eignet, ist der Siebdruck. Für jede Farbe wird eine Schablone erstellt, durch deren durchlässige Stellen die Farbe auf den Stoff gedrückt wird.

Es können nahezu alle Farben gedruckt werden, wobei bei dunklen Textilien ein weißer Vordruck notwendig ist. Durch den satten, mehrschichtigen Farbauftrag dringt die Farbe tief in das Gewebe ein und zeigt sich auch beim Waschen als sehr haltbar. Eine edle Variante der Veredlung von Textilien, die insbesondere Hemden eine exklusive Optik verleiht, ist der Stick, der sich zudem durch Langlebigkeit und eine hohe Waschbeständigkeit auszeichnet. 

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps zu Drucktechniken:

Kommentar verfassen