Textildruck Werbetextilien

Textildruck Werbetextilien

Für Unternehmen, Vereine, Verbände oder andere Gruppen stellt der Textildruck Werbetextilien her, die Kleidungsstücke wie T-Shirts, Pullover oder Jacken, Mützen, Caps, Schals und Taschen, aber auch Schirme, Schlüsselbänder, Fahnen oder Wimpel beinhalten. 

Welches Druckverfahren zum Einsatz kommt, hängt sowohl von der Textilart und der Vorlage als auch vom Einsatzzweck, der Stückzahl und nicht zuletzt vom Budget ab. Für den Flock- oder Flexdruck muss die Vorlage beispielsweise erst in eine Vektorgrafik umgewandelt werden, weil das Motiv computergesteuert übertragen oder aus Folien ausgeschnitten wird.

Zudem können nicht alle Druckverfahren die gesamte Farbpalette darstellen, zum Teil müssen Mindestgrößen eingehalten werden und es entstehen Unterschiede in der Oberfläche sowie der Langlebigkeit des Drucks. 

Grundsätzlich unterscheiden sich Textildruckverfahren in Direkt- und in Transferdrucke. Bei Transferdrucken wird das Motiv zunächst auf einen Druckträger übertragen, der dann mit einer Presse auf den Stoff aufgebracht wird. Zu den Transferdrucken gehören Flex-, Flock- und Fototransfers sowie Sublimationsdrucke.

Das besondere an Sublimationsdrucken ist, dass die Farbe in einen gasförmigen Zustand versetzt wird und vollständig in das Gewebe eindampft, wodurch der Druck kaum spürbar ist. Klassisches Druckverfahren im Direktdruck ist der Siebdruck. Dieser eignet sich besonders für große Stückzahlen und Motive mit Sonderfarben wie Gold und Silber, Glitter oder Reflexfarben. 

Für jede Farbe wird eine eigene Schablone erstellt, die Farbe wird unmittelbar auf den Stoff gedruckt. Es können nahezu alle Textilien bedruckt werden, bei dunklen Stoffen findet ein Vordruck statt. Durch die Vorarbeit dauert der Siebdruck allerdings etwas länger. Des weiteren kann der Textildruck Werbetextilien durch Stickereien veredeln. Dazu wird anhand der Vorlage ein Stickprogramm erstellt. Das Motiv wird entweder direkt auf den Stoff gestickt oder es werden sog. Stickpatches hergestellt, die auf den Stoff aufgenäht werden. Durch Stickereien können nahezu alle Textilien veredelt werden, wobei durch spezielle Garne besondere Effekte erzielt werden.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps zu Drucktechniken:

Kommentar verfassen