Kunstdrucke Mangas

Kunstdrucke Mangas

Nicht nur klassische und bedeutende Werke vervielfältigt der Kunstdruck. Manga ist moderne, lebendige Kunst, wobei Manga das japanische Wort für Comic ist und in Japan eine lange Tradition hat. Die bekannteste Figur des modernen Mangas ist in Japan die blaue Roboterkatze Doraemon. 

In Japan und anderen asiatischen Ländern ist Manga weit verbreitet, wird zur Abgrenzung in Südkorea jedoch als Manhwa und im chinesischen Raum als Manhua bezeichnet. Künstler, die Manga zeichnen, werden Mangaka genannt, verfilmte Mangas Anime. Charakteristische Merkmale von moderndem Manga sind die kindlichen Darstellungen von Personen mit großen Augen, wobei Manga-Zeichnungen sowohl schwarz-weiß als auch in Farbe angefertigt werden.

Mangas sind mittlerweile für nahezu jede Zielgruppe erhältlich und teilen sich in Mangas für bestimmte Altersgruppen, nach Geschlecht und sexueller Orientierung und nach Themen. Der Bekanntheitsgrad außerhalb Asiens entstand dabei zum einen durch Comics und Verfilmungen für Kinder, wie beispielsweise Sailor Moon oder Pokemon, aber auch durch pornographische Manga, die durch die Darstellung ohne reale Menschen auch ausgefallene und anders nicht umsetzbare Praktiken und Fetische ermöglichen. 

Mangas für Erwachsene unterteilen sich dabei in Hentai, Yuri und Yaoi, Mangas für heterosexuelle sowie gleichgeschlechtliche Pornografie von Frauen und Männern. Für Kunstdrucke von Mangas eignen sich sowohl Leinwände als auch Bilddruckpapiere, auf die der Kunstdruck Manga meist durch digitale Druckverfahren überträgt.

Bei Drucken auf Leinwand wird die Vorlage mit speziellen, lichtbeständigen Pigmenttinten gedruckt. Durch intensiv leuchtende und kräftige Farben wirkt der Kunstdruck mit textilem Untergrund sehr edel und hochwertig. Zudem haben Kunstdrucke auf Leinwand den Vorteil, dass sie durch das Aufspannen auf einen Keilrahmen auch ohne zusätzlichen Rahmen befestigt und präsentiert werden können, wobei die Oberfläche bei Bedarf mit einem trockenen Tuch gereinigt werden kann. Drucke auf Papier sind kostengünstiger, jedoch ebenso hochwertig und lichtecht und werden ebenfalls mit Pigmenttinten gedruckt, sollten allerdings gerahmt werden. Um Kunstdrucke von Mangas in Postergröße ohne Rahmen zu präsentieren, können diese mit einer Folie laminiert werden. 

Mehr Tipps, Vorlagen und Anleitungen zu Drucktechniken:

Teilen:

Kommentar verfassen