Kunstdrucke Akt

Kunstdruck Akt

Der Kunstdruck Akt beschäftigt sich mit der Darstellung von unbekleideten menschlichen Körpern, der sich in allen Bereichen der Kunst, von Skizzen, Zeichnungen, Malereien und Grafiken bis hin zur Fotografie findet. Der Wortherkunft vom lateinischen agere, handeln, nach, bezeichnete der Akt ursprünglich jedoch die reine Studie des menschlichen Körpers und seiner Bewegungen. 

Um den Körper und die Veränderungen während der Bewegungen deutlicher nachvollziehen zu können, wurden die Modelle unbekleidet gemalt. Heute wird der Begriff auf alle Darstellungen nackter Körper ausgeweitet, wodurch die Grenze zur erotischen Kunst weitgehend verschwimmt. Die Darstellung nackter Menschen ist ein Motiv, das sich in allen Epochen und Kulturen findet. 

Während der Akt in der Antike jedoch überwiegend im Zusammenhang mit Kultur und Religion auftritt, wurde er erst viel später als eigenständige Kunstrichtung gewertet. Auch der Umgang mit der Aktkunst veränderte sich stetig. Im Mittelalter wurden Darstellungen nackter Körper nur in Ausnahmefällen geduldet, wie beispielsweise religiöse Darstellungen von Adam und Eva. 

Vorreiter für Aktstudien als eigenständige Kunst waren Leonardo da Vinci und Albrecht Dürer. Erst im 19. Jahrhundert fand die Loslösung der Aktzeichnungen von religiöser, mythologischer oder historischer Vorlage ab. So finden sich vielfältige Kunstdrucke nach Vorlagen von Künstlern wie Renoir, Manet oder Degas, die unbekleidete Menschen in alltäglichen Situationen, wie etwa in der Natur oder bei der Morgentoilette, darstellen.

 

Bis heute dient der Akt als Quelle künstlerischen Schaffens, der nicht nur die reine Darstellung des menschlichen Körpers, sondern auch die Wiedergabe von Emotionen wie Ängsten, Hoffnungen oder Träumen beinhaltet. So gelingt es dem modernen Kunstdruck Akt, den menschlichen Körper aus immer wieder neuen Sichtwinkeln zu präsentieren. Dazu leisten auch moderne Medien ihren Beitrag. Insbesondere im Bereich der Fotografie und digitalen Grafik finden sich immer wieder Werke, die den menschlichen Körper auf neue Art und Weise darstellen.

Mehr Tipps, Vorlagen und Anleitungen zu Drucktechniken:

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Peter Siegmund, 52 Jahre, Druckermeister, Martin Blechmann, 39 Jahre, Medientechnologe Druckverarbeitung, Ella Bitzobski, 35 Jahre, Mediengestalterin Digital und Print, sowie Ferya Gülcan, Redakteurin und Betreiberin dieser Webseite schreiben hier Wissenswertes, Tipps, Ratgeber und Anleitungen zu Drucktechniken und Druckverfahren.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen