Textildruck Zubehör

Textildruck Zubehör

Das benötigte Textildruck Zubehör ergibt sich aus der Methode, mit der das Gewebe bedruckt werden soll. Als wichtigstes Zubehör bedarf es zunächst aber eines Stoffes oder eines Kleidungsstückes, also eines Druckträgers. Für den industriellen Textildruck bedarf es Druckmaschinen, Transferpressen, Schneidplotter, Trockungs- und Reinigungsmaschinen, Geräten zur Nachbehandlung und Verbrauchsmaterialien wie Farben oder Folien. 

Beim Siebdruck wird für jede Farbe eine eigene Schablone erstellt. Diese Schablonen werden zunächst mit dem entsprechenden Film belichtet, woraus sich der Bedarf je eines Filmes und eines Siebes pro Farbe ergibt. Zusätzlich dazu kann ein Vordruck notwendig sein. Dies ist dann der Fall, wenn das Gewebe dunkler ist, als die Farben die gedruckt werden sollen. 

Der Vordruck ist später nicht sichtbar, jedoch als Untergrund notwenig. Wird die Vorlage zunächst auf eine Folie gedruckt und dann mittels einer Presse auf das Gewebe übertragen, ergibt sich als Textildruck Zubehör für diesen Transferdruck neben Stoff, Motiv, Farbe, Druckmaschine und Presse der Bedarf an Trägerfolien, Flexfolie, reflektierenden Folien sowie Thermoband zum Fixieren der Folie. Beim Flockprint bedarf es zwar keiner Farbschablonen, jedoch spezieller Klebstoffe, Flockfasern sowie einer Reinigungsmaschine, die die überschüssigen Flocken nach der Trocknung entfernt. Eine sehr edle und hochwertige Variante des Textilsdrucks ist das Besticken. 

Hierzu bedarf es eines Stickprogramms, das das Motiv in eine Stichabfolge aufteilt. Wird die Vorlage nicht direkt auf das Gewebe gestickt, sondern werden Aufnäher erstellt, spricht man von sog. Stichpatches. Für den Textildruck zu Hause eignen sich neben vorgefertigten Motiven auf Folien oder als Stickbilder, die aufgebügelt werden, Bügelfolien. Eigene Motive können am PC erstellt, bearbeitet und ausgedruckt werden. Anschließend wird die Vorlage aufgebügelt. Des weiteren gibt es Textilfarben, die direkt auf das Gewebe aufgetragen werden. Auch hier erfolgt die Fixierung durch die Wärmeeinwirkung des Bügeleisens oder durch das Waschen mit speziellen Zusätzen.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps zu Drucktechniken:

Teilen:

Kommentar verfassen