Geschenke mit gedruckten Fotos und Bildern

Die schönsten Geschenke aus/mit gedruckten Fotos und Bildern 

Auch wenn der gute alte Fotoapparat mit Film mittlerweile weitestgehend von Digitalkameras abgelöst wurde, so werden doch nach wie vor regelmäßig Fotos geschossen. 

Ob nun im Urlaub, bei einer Familienfeier, zu einem besonderen Anlass oder einfach nur so zwischendurch, Fotos sind und bleiben schöne Andenken. 

Genauso beliebt wie als nette Erinnerungen sind Fotos aber auch als Geschenke und hier gibt es mittlerweile eine ganze Palette an unterschiedlichsten Möglichkeiten, wie das Foto oder ein Bild in ein noch besseres Licht gerückt werden kann.   

Einige der interessantesten und schönsten Ideen für Geschenke aus und mit gedruckten Fotos und Bildern stellt die folgende Übersicht vor: 

1.

Fotos und Bilder auf Fine-Art-Papieren sind eine sehr edle Variante, die sich vor allem für Schwarz-Weiß-Bilder hervorragend eignet. Fine-Art-Papiere lassen sich dabei in zwei große Gruppen einteilen. Papiere mit der Bezeichnung “mate” haben eine sehr feine Oberfläche, die fast ein wenig an Porzellan erinnert. 

Mit “rough” gekennzeichnete Papiere hingegen sind strukturiert und ähneln Bütten- oder Aquarellpapieren. Fine-Art-Papiere sind mit 250 bis 350 Gramm pro Quadratmeter deutlich schwerer als normale Papiere. 

Die Besonderheit an Fine-Art-Papieren liegt aber darin, dass die Oberflächen so optimiert wurden, dass das Motiv in allen Bereichen ideal zur Geltung kommt, von tiefschwarzen bis hin zu hellweißen Bildteilen.  

2.

Leuchtkästen basieren auf dem gleichen Prinzip wie Leuchtwerbung und Dias. Die Fotos oder Bilder werden dazu auf sogenannte Backlit-Folien gedruckt. Diese Folien werden anschließend auf beleuchtete Glasplatten montiert. 

Durch die Beleuchtung von der Rückseite aus kommen die Bilder besonders gut zur Geltung. Vorteilhaft an einem solchen Geschenk ist, dass die bedruckte Folie jederzeit ausgetauscht werden kann, wenn das Motiv irgendwann einmal nicht mehr gefällt. Kleinerer Nachteil ist, dass Leuchtkästen Strom benötigen und das Stromkabel folglich möglichst unauffällig verlegt werden muss.  

3.

Fotos und Bilder im Lambda-Druck-Verfahren gehören zweifelsohne zu den exklusivsten Geschenkideen. Dieses Druckverfahren nutzen hauptsächlich Galerien und Profifotografen, weil es hochwertige Drucke ohne störende Rasterpunkte ermöglicht. Anders als beim Druck wird das Fotopapier hier ausbelichtet. 

Danach wird das Bild meist auf eine Trägerplatte aufgezogen und mit einer Schutzschicht laminiert in einem Schattenfugenrahmen präsentiert. Dadurch entsteht ein hochwertiger Druck in einer eleganten Rahmung, bei der auf Glas verzichtet werden kann. 

Die hohe Qualität und Exklusivität hat allerdings auch ihren Preis und für ein 40 x 60 Zentimeter großes Bild muss mit etwa 120 Euro gerechnet werden. 

4.

Fotos und Bilder auf Leinwand, aufgespannt auf Keilrahmen, gehören schon fast zu den Klassikern unter den Fotogeschenken. Ob solche Bilder ohne Rahmen oder gerahmt aufgehängt werden, bleibt dem eigenen Geschmack überlassen. Für den Druck auf Leinwand eignen sich besonders plakative Motive mit starken Kontrasten, denn kleine Details oder feine Farbabstufungen kommen meist nicht so gut zur Geltung.  

5.

Fotobücher führen die Hitlisten als Dauerbrenner an. Mittlerweile gibt es unzählige Anbieter, die Fotobücher in unterschiedlichen Preisklassen, Größen und Formaten anbieten. Neben Fotos und Bildern können auch eigene Texte in die Fotobücher integriert werden und auch im Hinblick auf das Layout gibt es kaum Grenzen. 

Wer auf keine Vorlage zurückgreifen möchte, kann das Design nämlich meist auch komplett selbst kreieren. Fotobücher gibt es als Hefte, als Taschenbücher und als Hardcover mit schlichtem, Leinen- und sogar Ledereinband.  

6.

Kalender und Puzzles, bedruckt mit eignen Fotos und Bildern, sind vor allem als kleine Mitbringsel sehr beliebt. Kalender gibt es dabei in unterschiedlichen Formaten, angefangen beim kleinen Tischkalender bis hin zum Fotoposter im Format DIN A2. Auch Puzzles gibt es in verschiedenen Ausführungen, größer und kleiner und mit mehr oder weniger Teilen.  

7.

Fotos und Bilder auf Textilien sind eine schöne Alternative zu richtigen Bildern. Dabei können aber nicht nur Klassiker wie T-Shirts, Kissenhüllen oder Baumwolltaschen angefertigt werden. Genauso ist es möglich, beispielsweise Bettwäsche oder sogar Vorhänge mit den Lieblingsmotiven bedrucken zu lassen. 

Die Druckverfahren für solche Textilien sind dann auch so ausgelegt, dass die Textilien bedenkenlos im Alltag genutzt werden können und auch die Waschmaschine den Bildern nichts anhaben kann.  

8.

Digitale Bilderrahmen sind die moderne Variante für Geschenke. Hier werden die Bilder auf einen internen Speicher geladen, direkt von einer Speicherkarte oder einem USB-Stick ausgelesen oder bei einigen Modellen auch per WLan übertragen. 

Anschließend sind verschiedene Einstellungen möglich, angefangen bei Standbildern bis hin zu Diashows mit Hintergrundmusik. Die Rahmen selbst gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Allerdings sind schlichte Rahmen oft die beste Wahl, denn auch bei digitalen Rahmen sollen schließlich die Fotos und die Bilder im Mittelpunkt stehen.

Mehr Anleitungen, Vorlagen und Tipps zu Drucktechniken:

Thema: Die schönsten Geschenke aus/mit gedruckten Fotos und Bildern 

Teilen:

Kommentar verfassen